Kultur Fabrikken
Competition "Bok og Blueshus Notodden"
2010, Notodden, Norway
in collaboration with Michael Gayer

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Bluesfabriken sind ein Haus für alle:
mehrdeutig und ungerichtet, offen für überschneidungen, variationen, veränderungen und zufälle. Es ist ein kontrolliertes zusammenspiel unterschiedlicher elemente zur gleichen zeit.

Das B&B-haus erscheint als andersartig in seiner Form und Materialitet und hebt sich von der Umgebung ab. Es stört aber nicht. Die steinernen giebelwände wirken vertraut und die Fenster variieren. Die Sockellinie liegt parallel zur Straße und die Dachkante springt auf und ab. Das Volumen ist den Vorhandenen angemessen und folgt seinen eigenen formellen regeln:
Harmonie und Kontrast gleichzeitig.