Neubau Centralweg Bern
Competition
2010, Bern
in collaboration with Max Lauer

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Neubau wird in zwei Baukörpern realisiert, ein Anbau an das bestehende Gebäude Lagerweg 12 und ein freistehender Baukörper. Dadurch wird die Bebauungsstruktur der „offenen Blöcke“ auf selbstverständliche Art fortgeführt, mit vielfältigen Durchblicken, die von der Lorrainestrasse bis zum neu geschaffenen Grünraum im Bereich Centralweg reichen. Die Neubauten werden in den durchgängig gestalteten Freiraum eingebettet.
Die beiden Baukörper werden durch die Fassadengestaltung optisch verbunden, die Fassaden zu den Strassen und zum öffentlichen Freiraum am Centralweg sind dabei in einem orange-rötlich, die zu den privateren wohnumfeldbezogenen Flächen im Blockinneren in einem grünlich changierenden Farbspiel angelegt, was die unterschiedlichen Raumzuordnungen andeutet.