Neues Bauhaus Museum Weimar
International Competition
2011, Weimar, Germany

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Bauhausmuseum in Weimar

Wie das frühe Bauhaus in Weimar landete, so präsentiert sich das Bauhaus Museum als Solitär im Park. Es setzt sich bewusst in Kontrast zu seiner Umgebung, auch wenn es städtebauliche Bezüge aufnimmt. Diese Spannung schafft die Vorrausetzung für einen lebendigen Ort in der Stadt. Ein Ort der das Bauhaus nicht nur musealisiert, sondern seine Experimentierfreudigkeit und den „Bauhüttencharakter“ erfahrbar macht. Diese Spannung soll auch in der Architektur zum Ausdruck kommen. Trotz seiner Baumasse ensteht ein “leichtes” Gebäude im Park.

Freiraum & Gebäude

Wir begreifen das Wettbewerbsgebiet als Fortsetzung des Grünzuges an der Weimarhalle in welchem sich das Museum als „pavillionartige“ Struktur sich einfügt. Dadurch gelingt eine natürliche Abgrenzung zum Gauforum und die Wahrnehmbarkeit des Parks wird erleichtert.